Ergotherapie in der Geriatrie
Ergotherapie in der Geriatrie wird bestimmt durch Erkrankungen, die durch den Altersprozess bedingt, einer ständigen Veränderung unterworfen sind. Die typischen Krankheitsbilder sind: z.B.: Demenz, Alzheimer, Osteoporose und/oder degenerative Erkrankungen des Muskel- und Skelettsystems.

 

Die ergotherapeutische Behandlung in diesem Bereich beinhaltet:

- Förderung der motorisch- funktionellen Fähigkeiten für Mobilität und Geschicklichkeit

- Aktivierung kognitiver und neurophysiologischer Fähigkeiten, z.B. für bessere Orientierung

- Anleitung zur Selbsthilfe beim Essen und Trinken, bei Körperpflege und Bekleidung, Fortbewegung sowie Kommunikation für größtmögliche Selbständigkeit

- Beratung- auch der Angehörigen bei Wohnraum- und Hilfsmittelanpassung

- Begleitung bei Erfahrung von Veränderungen und Verlust zum Erhalt der psychischen Stabilität

 

 

 

Profile Image

Praxis für Ergotherapie Kati Brandt

Ebelingstr. 5
07545 Gera
Tel.: 0365 - 551 1992
Fax.: 0365 - 773 1922
Langenbergerstr. 16
07552 Gera - Langenberg
Tel.: 0365 - 5161 5141
Fax.: 0365 -  5161 5142